Michelle & Mike Halder mit der ADAC TCR Germany auf dem Red Bull Ring in Spielberg

Vor einer beeindruckenden Kulisse gingen Michelle & Mike am letzten Wochenende mit der ADAC TCR Germany auf dem Red Bull Ring an den Start.

Beide erreichten beim Qualifying Q2. Am Ende von Q2 stand Mike auf der vierten Position und Michelle auf Platz 12. Nur knapp verpasste Michelle die Top Ten.

 

I1X_0337I1X_0330

Quelle Bilder: Axel Weichert

Wie erwartet ging es beim Samstagsrennen, wie so oft, eng zu. Mike fuhr in Kurve 1 auf Platz drei vor, allerdings fiel er dann in der darauf folgenden Runde auf den fünften Rang zurück. Direkt vor Michelle touchierten sich zwei Fahrzeuge, daher musste sie hart abbremsen und verlor einige Plätze.
Kurz danach folgte eine Safety Car Phase. Es blieben noch 20 Minuten um Rennen zu fahren und alle Fahrzeuge lagen dicht beieinander.

Nachdem Harald Proczyk sich verbremste, konnten Benjamin Leuchter und Mike an ihm vorbei ziehen. Michelle war zu Anfang des Rennens unverschuldet auf Platz 17 zurück gefallen, kämpfte sich bis zum Ende des Rennens auf Platz 15 vor.

Mike erreichte das Ziel auf dem vierten Rang und war damit sehr zufrieden. Mehr war an diesem Tag nicht drin, durch die Performance Gewichte.
Das erste Rennen am Samstag gewann am Ende Niels Langeveld vor Antti Buri und Benjamin Leuchter.

 

Quelle Bilder: Axel Weichert

Da die ersten zehn Fahrer aus dem Qualifying beim zweiten Rennen in umgekehrter Reihenfolge starteten, ging es für Mike von Platz 7 ins Rennen. Michelle startete erneut von Platz 12.

In der ersten Runde gab es einige Platzwechsel und in der ersten Kurve fuhren einige Fahrzeuge weit raus über die Auslaufzone. Als sich das Fahrerfeld etwas sortiert hatte lag Mike auf 5 und Michelle auf 13. Auch beim zweiten Rennen gab es wieder eine Safety Car Phase. Während der Safety Car Phase musste Mike seinen Honda Civic TCR, wegen eines technischen Defekt, in der Box abstellen.
Am Ende stellte sich heraus, dass die Ursache für den Verlust der Leistung eine defekte Zündspule war.

Den Restart führte Benjamin Leuchter an. Die führenden lagen dicht beieinander, daher wurde am Ende ein spannendes Rennen geboten. Michelle befand sich einige Runden im Zweikampf mit Niels Langefeld. Zunächst konnte sie ihn überholen, doch er konterte und konnte sich den zwölften Platz zurück ergattern.

Kurz darauf touchierte Loris Prattes den Seat Leon Cupra von Michelle. Querstehend konnte Michelle ihren Seat aber gut abfangen. Doch diese Aktion kostete sie ein paar Plätze. Zumindest Prattes musste sie wegen diesem Vorfall wieder vorbei lassen. Es blieben Michelle nur noch sieben Minuten, um erneut anzugreifen. Michelle erreichte beim zweiten Rennen das Ziel auf Rang 13.
Das Sonntagsrennen gewann Harald Proczyk vor Antti Buri und Benjamin Leuchter.

 

Quelle Bilder: Axel Weichert

Statements Samstags:

Mike:
Platz 4 im heutigen Rennen.
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Ergebnis, mehr ist leider nicht möglich.
Morgen geb ich nochmal alles, um ein gutes Ergebnis einfahren zu können.

Michelle:
Mit Platz 15 hab ich heute das Rennen beendet.

Statements Sonntags:

Mike:
Leider sah ich heute die Zielflagge nicht.
Nach guten Startrunden fuhr ich Seite an Seite im Kampf um Platz 3 in die zweite Kurve. Auf einmal hatte ich keine Leistung mehr. Eine defekte Zündspule machte mir einen Strich durch die Rechnung.

Michelle:
Ein sehr spannendes zweites Rennen liegt hinter mir. Nach einer Safety Car Phase, hatte ich danach sehr tolle Zweikämpfe. In den letzen Minuten hat mich ein anderer Fahrer touchiert wodurch ich Plätze verloren habe. Konnte dann aber noch den ein oder anderen Platz gut machen und habe das Rennen auf Platz 13 beendet.
Vielen Dank an mein tolles Team

 

Quelle Bilder: Axel Weichert

Nun steht eine längere Pause an. Als nächstes geht es ab dem 03. August in die Eifel auf den Nürburgring.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s